Impressum|Kontakt|Sitemap


Arbeitskreis


60 Jahre
Fischwirtschaft
in Rostock Marienehe



Bilder vom Fischereihafen aus den Jahren 1950 bis 1990 und nach der Wende 1990

Fischereihafen




Ständige Ausstellung
Hochseefischerei 1950-1990

Societät Rostock maritim e.V.


Personal FIKO Rostock

Nachfolgend werden die Leitungsstrukturen und ihre Besetzung mit den Kadern aufgezeichnet. Dabei können einige Zeiten nicht korrekt dargestellt sein, weil entsprechende Unterlagen fehlen. Basis für die Inhalte sind Recherchen in Materialien des FIKO Rostock und der Betriebszeitung Hochseefischer. Zutreffende Hinweise bitte per E-Mail, Brief oder auch Anruf an meine Adresse geben.



Allgemeines zur Information

VVB, Kombinate, Betriebe und ihre Leitungskader

Bis 1954 waren es unterschiedliche Organe, denen die Fischkombinate Rostock und Sassnitz unterstellt waren.

1954 wurde die VVB Hochseefischerei Rostock gebildet, denen seit dieser Zeit die VEB Fischkombinate, die Küstenfischerei und die Verarbeitungsbetriebe unterstanden.

Die VVB wurde durch einen Generaldirektor geleitet. Seine Stellvertreter waren der Ökonomische-, der Technische- und der Fangdirektor der VVB. 1979 wurde die VVB Hochseefischerei Rostock abgelöst durch das neue VEB Fischkombinat Rostock, dem ebenfalls ein Generaldirektor vorstand. Die beiden Fischkombinate Rostock und Sassnitz wurden in VEB Fischfang Rostock und VEB Fischfang Sassnitz umbenannt.

1983 wurden in der DDR Stammbetriebe gebildet.

Das VEB Fischkombinat Rostock übernahm den VEB Fischfang Rostock als Stammbetrieb. Der Generaldirektor leitete diesen Stammbetrieb. Dem VEB Fischkombinat unterstanden die übrigen Fangbetriebe auch die Verarbeitungsbetriebe und sonstige kleine Betriebe. So blieb die Struktur bis zur Wende.




Letztes Update: 16.03.2017, 13:34 Uhr
Günther Kröger © 2008-2017