Impressum|Kontakt|Sitemap


Schirmer
Jochen Schirmer
Kunstmaler


Arbeitskreis


60 Jahre
Fischwirtschaft
in Rostock Marienehe



Bilder vom Fischereihafen aus den Jahren 1950 bis 1990 und nach der Wende 1990

Fischereihafen




Ständige Ausstellung
Hochseefischerei 1950-1990

Societät Rostock maritim e.V.


Republikflucht 1985


Aus den Unterlagen des Fangdirektors Günther Kröger

In meinen Unterlagen aus einer Beratung, die Anfang 1986 war, fand ich nachfolgende Auswertung, der Republikfluchten im FIKO Rostock.

R-Flucht 1985   ges. 13 Personen
2 Personen kehrten zurück in die DDR
Bewerbungen 1985   800 Personen - 497 davon zugelassen
Seefahrtsbuchentzug   108 Personen
zeitweilig gesperrt   55 Personen

Durch die Kaderdirektion und durch die Stasi wurden wir in der Fangdirektion aufgefordert, die politisch- ideologische Arbeit mit den Besatzungsmitgliedern zu verbessern und unter Einbeziehung der Kapitänen, mehr individuell mit den Menschen zu arbeiten. Es wurde dargelegt, dass die Einschätzung zu den Menschen teilweise nicht mehr stimmt und die Beurteilungen zu einseitig sind. Die Betreuung der Besatzungen während der Besatzungsaustausche muss verbessert werden.




Letztes Update: 03.10.2011, 17:32 Uhr
Günther Kröger © 2008-2019